Projekte

thomas-stempkowski-quanten-kammer-2013-01-strinquantetSTRINQUANTET
Die Musik des Quartetts nährt sich aus dem, was im Moment entsteht und pflegt dieses, bis es Form und Struktur aufweist.
Simon Frick, Violine
Judith Reiter, Viola
Maria Frodl, Cello
Thomas Stempkowski, Kontrabass


PARA Trio
Foto: Elvira Faltermeier

PARA
Das Trio PARA schafft zeitgenössische echtzeit Komposition aus einer experimentellen Tonsprache.
Elena Kakaliagou, Waldhorn, Stimme
Ingrid Schmoliner, Präpariertes Klavier, Stimme
Thomas Stempkowski, Kontrabass


Foto: Manfred Werner

FEUERHOLZ
Das Duo öffnet Türen zu allen musikalischen Epochen und tritt in seiner kreativen Herangehensweise in einen Prozess ein, in dem Raum und Zeit und die Fülle an Klangfarben miteinander spielen und facettenreich kontrastieren.
Angela Stummer–Stempkowski, Harfe
Thomas Stempkowski, Kontrabass